Frauenheilkunde

In der Frauenheilkunde  hält die Naturheilkunde wäre Schätze bereit. 

 

Seien es sanfte, hormonregulierende Impulse, naturheilkundliche Behandlungsalternativen und -ergänzungen bei (wiederkehrenden) Harnwegsinfektionen, Regulationsmechanismen bei Menstrutationsstörungen oder begleitende und unterstützende Verfahren bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft.

 

Zugehörig sind auch hier nicht immer, aber oftmals Laboruntersuchungen, welche Aufschluss über Ihren Hormonstatus geben. 

 

Mein Ziel ist es, Sie und Ihren Körper in Einklang zu bringen, Unterstützung zu bieten und eine Ausgangslage zu schaffen, in der die naturbedingten Prozesse der Weiblichkeit natürlich händelbar sind.